EINLADUNG

zum Gemeindefest der Kirchengemeinde St. Nicolai in Wyk auf Föhr


am Sonntag, 27. Januar 2019



Beginn: 11.00 Uhr mit dem Vorstellungsgottesdienst der Konfirmandinnen und Konfirmanden mit Pastor Dirk Jeß in der St.Nicolai Kirche


Anschließend: im Gemeindehaus in der St. Nicolai-Straße 10 in Wyk auf Föhr bis 17.00 Uhr




Für das leibliche Wohl sorgen


ein Grillstand (auch vegetarisch) und ein Salatbuffet


Kaffee, Tee, Selter und Kuchen


ein Waffelstand der Konfirmandinnen und Konfirmanden


und warmer Apfelpunsch.



Für Unterhaltung sorgen


ein Bastelstand der Erzieher*innen der beiden ev. Kindergärten

und

Puppentheater für die Kinder,


ein Bücherflohmarkt,


der Stand des „Eine-Welt-Ladens“,


Krimis zum Mitraten


Singen mit unserem Kantor Martin Bruchwitz.



Wir freuen uns auf einen schönen Tag mit Euch und Ihnen!

Rückblick Krippenspiel 2018

 

Ein Weihnachtsgottesdienst ohne Krippenspiel, das ist wohl wie ein Segelschiff ohne Segel. Und so freuten Annette Hansen und ich uns sehr, als die Anfrage vom Kirchengemeinderat kam, ob wir Lust hätten, auch in 2018 ein Krippenspiel mit Kindern einzuüben. Ein bisschen Erfahrung aus dem letzten Jahr brachten wir ja schon mit, und so waren die Flyer schnell erstellt und in den Kindergärten und Schulen verteilt.

Vorlagen für Krippenspiele gibt es viele, aber wir wählten mit Bedacht. Viele Engel sollten darin vorkommen, denn ein „Engel“ ist die Lieblingsrolle, besonders bei den Kleinsten. Die Reimform fanden wir besonders schön, und für die Kinder leichter zu erlernen. So stand bald fest, welches Krippenspiel es sein sollte.

Am 3.November war es soweit. Die erste Probe sollte stattfinden. Wir warteten aufgeregt in der Jugendkapelle, ob denn einige Kinder unserer Einladung folgen würden. Schon bald strömten die ersten Kinder in die Kapelle und da war klar, es würde ein tolles Krippenspiel werden.

Besonders freuten wir uns, dass wir Rebekka und Kai Lehmann für die musikalische Unterstützung gewinnen konnten. Den beiden gelang es mühelos, aus den jungen Darstellerinnen und Darstellern einen richtigen Chor zu machen. „Gloria in excelsis deo“- konnte man schon bald jeden Samstag in der Süderstraße hören.

Doch auch die Texte lernten unsere mehr als 20 Kinder und Jugendlichen schnell. Von den allerjüngsten bis zu den Konfirmandinnen waren alle voll bei der Sache. Die Proben machten viel Spaß und endeten immer mit Kuchen und Getränken und Kaffee für die Erwachsenen. Dabei wurden wir lieb von den Eltern unterstützt. Schöner kann man sich die lange Wartezeit auf’s Christkind eigentlich nicht versüßen.

Sogar die Frage der Kostüme konnte mit den Eltern schnell gelöst werden. Frau Rüdiger kümmerte sich unkompliziert und schnell um die Bestellung der Kostüme und so konnten wir schon Anfang Dezember Hirten, Engel, Könige, Wirtin sowie Maria und Joseph im Kostüm bewundern. Unsere beiden Regieassistentinnen Frida und Emmi sorgten für einen reibungslosen Ablauf, für die Übergabe der Mikrofone und den Wechsel der Kostüme. Kein Wunder, dass die Generalprobe, zu der wir die Eltern einluden, bereits ein Erfolg war. Die Premiere am heiligen Abend bescherte uns dann viel Applaus, den die jungen Künstlerinnen und Künstler auf jeden Fall verdient hatten. Für uns war es eine tolle Zeit und wir sagen danke an die Kinder und Jugendlichen, an die Eltern und an die Mitarbeiter des Kirchengemeinderates, die uns gern unterstützten.



Katrin Gerstandt

Stellenausschreibung

Weihnachtsfeier mit den Seniorinnen und Senioren der Kirchengemeinde St. Nicolai

 

Auch dieses Jahr durften wir mit unseren Seniorinnen und Senioren wieder zu Gast im „Marienhof“ sein, um mit ihnen einen schönen Nachmittag in weihnachtlicher Stimmung zu verbringen.

Das Team vom „Marienhof“ hat den großen Speisesaal mit einem wunderschönen Weihnachtsbaum geschmückt und die Tische weihnachtlich dekoriert, so dass beim Betreten des Raumes gleich eine schöne weihnachtliche Stimmung aufkam.


Zusammen mit ca. 90 Seniorinnen und Senioren wurde der Nachmittag nacheinander mit ein paar Grußworten des Hausherren Herrn Rix, des 1. Vorsitzenden des Kirchengemeinderates Herrn Weinbrandt sowie des Vertretungspastors Propst i.R. Herrn Kammholz begonnen. Dieser hat dann auch durch das weitere Programm geführt.


Nach einer Stärkung durch Torte, Kekse, Kaffee und Tee folgte nun ein bunter Nachmittag mit verschiedenen Aufführungen. Ein Mitarbeiter des Marienhofes, Herr Braun, hat zusammen mit seiner Frau im Duett durch eigene Klavierbegleitung Lieder vorgetragen, die alle auf diesen schönen Nachmittag eingestimmt haben. Es folgte eine Aufführung der Flötengruppe von Frau Weis, deren Darbietungen bei allen Anwesenden sehr gut ankam. Voller Ungeduld wartete dann eine Kindertanzgruppe unter Leitung von Ute Stenzel auf ihren Auftritt. Die überwiegend noch im Kindergartenalter besetzte Gruppe hat ihren Auftritt mit Bravour gemeistert und die Herzen der Seniorinnen und Senioren sehr berührt. Im Anschluss hat ein Bläserensemble der Kreismusikschule auf Föhr seinen Auftritt und mit ein paar schönen Weihnachtsliedern den Nachmittag beendet. Zwischendurch wurden alle Anwesenden immer wieder von unserem Kantoristen Herrn Bruchwitz am Klavier zum Singen von Weihnachtsliedern animiert.


Bestückt mit einem kleinen Weihnachtsstern und einem Beutel mit Süßigkeiten als Geschenke von der Kirchengemeinde und dem Marienhof haben dann alle glücklich und zufrieden den Heimweg angetreten.


Der Kirchengemeinderat St. Nicolai möchte sich an dieser Stelle bei allen Mitwirkenden, ob klein oder groß, ganz herzlich für die investierte Zeit und die tollen Darbietungen bedanken.

Ein großes Dankeschön geht auch an das Team vom Marienhof für ihre tatkräftige Unterstützung vor, während und nach der Veranstaltung!


Sie ALLE haben dazu beigetragen, dass die Seniorinnen und Senioren unserer Kirchengemeinde einen schönen vorweihnachtlichen Nachmittag hatten – vielen Dank!

"Pfarrstelle wird wieder besetzt , neuer Pastor kommt im März" vom 01.12.2018

Bezug nehmend auf den Artikel des Insel Boten vom 1. Dezember 2018, muss der Kirchengemeinderat einige inhaltlichen Fehler des Artikels richtig stellen:

Es ist richtig, dass die Pfarrstelle I, Wyk-Boldixum, mit der Wahl von Pastor Frank Menke wieder besetzt wird. Es ist falsch, dass er die Nachfolge von Pastorin Hanna Wichmann antritt.

Diese Pfarrstelle (Pfarrstelle II) ist noch vakant. Somit steht der Weggang von Pastorin Wichmann nicht im direkten Zusammenhang mit der Wahl und der Besetzung durch Pastor Frank Menke!

Pastor Edwin Becker-Wichmann, der einen Dienstauftrag bis Februar 2019 durch den Kirchenkreis erhalten hatte, diesen aber nicht bis zu dessen Ende ausgeführt hat, hatte eine Ausschreibung dieser Stelle (Pfarrstelle I, Wyk-Boldixum) ermöglicht.

Unser eigentliches Anliegen aber war, der Gemeinde mit zu teilen, dass wir uns sehr über die Wahl von Pastor Menke freuen und ihn ab März in unserer Gemeinde herzlich willkommen heißen!

Dieses Anliegen ist leider in den Hintergrund getreten und wir bedauern dies sehr!

Die frohe Botschaft

Um es gleich mit den Worten von Pastor Menke zu sagen: Die frohe Botschaft ist, dass der Kirchengemeinderat Herrn Pastor Frank Menke in seiner November-Sitzung zum neuen Pastor der Kirchengemeinde St. Nicolai in Wyk-Boldixum, Pastorat I, gewählt hat!

Pastor Menke wird zum 1. März 2019 sein neues Amt in Wyk auf Föhr antreten und am 3. März durch die Pröpstin Frau Wegner-Braun in einem feierlichen Gottesdienst in sein Amt eingeführt werden.

Wir freuen uns sehr!

Außerdem können wir mit Freuden vermelden, dass Herr Knut Kammholz, Propst i.R., uns seine Zusage gegeben hat, bis Ende Februar weiterhin die Vertretung in der Gemeinde zu übernehmen. Darüber sind wir sehr froh und dankbar und freuen uns auf die anstehenden Advents- und Weihnachtsgottesdienste mit ihm!

Ebenfalls ist der Kirchengemeinderat sehr dankbar darüber, dass Pastor Dirk Jeß die Vakanz bis Ende Februar beibehält und uns weiterhin tatkräftig in allen wichtigen Entscheidungen, KGR-Sitzungen und der Konfirmandenarbeit unterstützt!

Die frohe Botschaft bleibt: Jesus Christus ist in unsere Welt gekommen und macht uns Mut, gemeinsam neue Wege zu gehen!

 

Ihnen allen eine gesegnete Adventszeit.

Der Kirchengemeinderat

von St. Nicolai, Wyk auf Föhr

Gemeindefest - Wintergrillen, Waffeln und wärmende Worte

Ihre Gemeinde St. Nicolai läd Sie und Euch herzlich ein zum

Gemeindefest

Am Sonntag, den 27. Januar 2019 im Anschluss an den Gottesdienst.

 

An diesem Tag soll Altbewährtes und Liebgewonnenes, aber auch Neues und viel Musik den Rahmen bieten, um sich als Gemeinde zum neuen Jahr zu treffen!

Lassen Sie sich überraschen und kommen Sie! Viele schöne Angebote, Menschen und Musik erwarten Sie! 

Konfirmation 2019

Die Konfirmation ist am Palmsonntag, den 14.04.2019