Kantor Martin Bruchwitz

Martin Bruchwitz an seine Orgel

Martin Bruchwitz wurde 1941 in Berlinchen/Neumark geboren. Nach dem Kirchenmusikstudium an der Musikhochschule Lübeck von 1961 bis 1964 mit Abschluss der B-Prüfung (Orgel: Engelhard Barthe, Hamburg) setzte er sein Studium in der Fachklasse Orgel, Klavier, Tonsatz und Orchesterdirigieren bis 1967 fort. 1965 wurde er auf Empfehlung der Hochschule an die Bodelschwingh-Kirche in Lübeck berufen und war dort bis 1967 hauptberuflich als Kantor und Organist tätig.

Von 1967 bis 1970 studierte er für das Lehramt an Volks- und Realschulen an der Pädagogischen Hochschule Flensburg. Seit 1970 ist Martin Bruchwitz Lehrer und Musikpädagoge in Wyk auf Föhr und gleichzeitig Kantor und Organist an der St. Nicolai-Kirche in Wyk-Boldixum, in der er regelmäßig Orgelkonzerte, Orgelführungen und Chorkonzerte mit der Kantorei St. Nicolai veranstaltet.